Hamburgs (post-)koloniales Erbe

Kim Todzi

Allgemein, Presseschau

Menschenzoos „erfüllten dieses Bedürfnis der Wilhelminischen Bürgertums und auch der Arbeiterschicht, sich überlegen zu fühlen“ – Prof. Dr. Jürgen Zimmerer in den Tagesthemen über Völkerschauen im Tierpark Hagenbeck

Seit Jahren versuchen wir in Hamburg eine Ausstellung über Menschenzoos im Tierpark Hagenbeck zu realisieren, allerdings bisher vergeblich. Nun hat die Frage, wie sogenannten ‚Völkerschauen‘ in deutschen Zoos einzuordnen und die Institutionen mit diesem Teil ihrer Vergangenheit umgehen sollen, die… Weiterlesen →

Presseschau

Sollte das Robert-Koch-Institut umbenannt werden? – Prof. Dr. Jürgen Zimmerer in Spiegel, Freitag und Deutschlandfunk über die koloniale Forschung Robert Kochs

Nicht nur die wichtige Rolle des Robert-Koch-Instituts in der COVID-19-Epidemie sorgt für neue Aufmerksamkeit für den Namensgeber. Auch der 110. Todestag und besonders die aktuelle Auseinandersetzung mit Rassismus sorgen für zusätzliche Aktualität, wie Prof. Dr. Jürgen Zimmerer betont – verschiedenste… Weiterlesen →

Allgemein

Ausschreibung: Research Associate “Colonized Manuscripts. The Provenance of Hamburg’s Papyrus Collection” – Salary Level 13 TV-L –

Cluster of Excellence „Understanding Written Artefacts: Material, Interaction and Transmission in Manuscript Cultures“ invites applications for a Research Associate “Colonized Manuscripts. The Provenance of Hamburg’s Papyrus Collection” – Salary Level 13 TV-L – The position in accordance with Section 28… Weiterlesen →

Allgemein

Termin: Forum für Zeitgeschehen der VolkswagenStiftung: „Afrikanisches Kulturerbe in europäischen Museen“ (Di, 25. Februar 2020, 19:00 Uhr, Schloss Herrenhausen, Hannover)

Forum für Zeitgeschehen  Afrikanisches Kulturerbe in europäischen Museen Di, 25. Februar 2020, 19:00 Uhr Schloss Herrenhausen, Hannover Eine Veranstaltungsreihe der VolkswagenStiftung  „Kulturbewahrer“ – so definierten sich die Kolonisatoren Afrikas aus vielen Ländern Europas im 19. Jahrhundert. Häufig erbeuteten sie gewaltsam… Weiterlesen →

Allgemein

Daily Maverick (Südafrika) und New Era (Namibia) mit Prof. Dr. Jürgen Zimmerer über die Aufarbeitung des deutschen Kolonialismus

Die deutsche Aufarbeitung des Kolonialismus ist Thema in einem sowohl von der südafrikanischen Online-Tageszeitung als auch von der staatlichen namibischen Zeitung New Era veröffentlichten Beitrag der Journalistin Carien Du Plessis. Ausführlich kommt dabei Prof. Dr. Jürgen Zimmerer zu Wort, der… Weiterlesen →

Allgemein

„Menschen, nicht (nur) Objekte“ – Prof. Dr. Jürgen Zimmerer im Politischen Feuilleton des DLF

Die stockende und selektive Aufarbeitung des Kolonialismus kritisiert Prof. Dr. Jürgen Zimmerer im Politischen Feuilleton des Deutschlandfunks – trotz der entsprechenden politischen Rhetorik und der Relevanz für gegenwärtige Debatten in Deutschland: „Dabei wäre heute eine kritische Auseinandersetzung mit Deutschlands kolonialem… Weiterlesen →

Allgemein

„Es ist das koloniale Wirtschaften an sich, das nicht nachhaltig ist, es nie war.“ – Prof. Dr. Jürgen Zimmerer über Kolonialismus und die Klimakatastrophe in der SZ

In einem Gastbeitrag für die Süddeutsche Zeitung erläutert Prof. Dr. Jürgen Zimmerer anhand der Waldbrände in Australien die Zusammenhänge von Klimakatastrophe, Kolonialismus und Raubbaukapitalismus. Eine „tiefe Symbolik“ liege darin, dass mit Australien die erste Industrienation in einem solchen Ausmaß von… Weiterlesen →

Allgemein, Humboldt und was nun?, Video

VIDEO: Prof. Dr. Bénédicte Savoy: „Der Savoy/Sarr Restitutions-Report zur kolonialen Raubkunst: Ein Jahr danach“

Prof. Dr. Bénédicte Savoy hält den vierten und abschließenden Vortrag in der Vorlesungsreihe „Humboldt, und was nun? Kolonialismus, Raubkunst und die Zukunft der Museen“. Ihr Thema ist der von ihr mitverfasste Bericht und sein Kontext: „Der Savoy/Sarr Restitutions-Report zur kolonialen… Weiterlesen →

Allgemein, Humboldt und was nun?, Video

VIDEO: Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh: „Innenansichten aus dem Humboldt Forum“

Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh in der Vorlesungsreihe „Humboldt, und was nun? Kolonialismus, Raubkunst und die Zukunft der Museen“: Der Kunsthistoriker und Denkmalschützer stellte als Generalintendant des Humboldt Forums „Innenansichten aus dem Humboldt Forum“ vor. Einführung von Prof. Dr. Jürgen Zimmerer:… Weiterlesen →

Allgemein

TERMIN: Mittwoch, 4. Dezember: „Innenansichten aus dem Humboldt Forum“: Generalintendant Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh hält Vortrag in Vorlesungsreihe

Am Mittwoch, den 4. 12. um 18 Uhr geht es weiter mit der Vorlesungsreihe „Humboldt, und was nun? Kolonialismus, Raubkunst und die Zukunft der Museen“. Wieder zurück im Hauptgebäude der Universität (Erwin-Panofsky-Hörsaal, ESA C) wird der Kunsthistoriker und Generalintendant Prof…. Weiterlesen →

Allgemein, Humboldt und was nun?, Video

VIDEO: „Hamburg’s Postcolonial Lecture“ mit Prof. Dr. Felwine Sarr: „Africa-Europe: Rethinking the Ethics of Relations“

Prof. Dr. Felwine Sarr, Ökonom und Co-Autor des wichtigen Restitutionsreports für die französische Regierung, hielt den Eröffnungsvortrag in der von der Forschungsstelle ‚Hamburgs (post-)koloniales Erbe‘ organisierten Reihe ‚Hamburg’s Postcolonial Lecture‘. Die in Kooperation mit der Handelskammer durchgeführte Veranstaltung fand ein… Weiterlesen →

Allgemein

Gegen eine Verengung der Provenienzforschung: Prof. Dr. Jürgen Zimmerer und Prof. Dr. Philipp Osten (UKE) im Deutschlandfunk über ihre Kritik an der Forschungsförderung des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste in Magdeburg.

Welche Grenzen werden der Provenienzfoschung gesetzt? Um diese Frage dreht sich aktuell eine Debatte zwischen Prof. Dr. Philipp Osten und Prof. Dr. Jürgen Zimmerer auf der einen und dem Deutschen Zentrum Kulturgutverluste (DZK) in Magdeburg mit seiner neu eingerichteten Förderlinie… Weiterlesen →

Allgemein

Kolloquium “Neuere Forschungen zur Kolonial- und Globalgeschichte“, Prof. Dr. Jürgen Zimmerer, Wintersemester 2019/20

Donnerstags, 10-12 Uhr Die Veranstaltungen sind hochschulöffentlich. Teilnahme auf Einladung und nach bestätigter Anmeldung. Anmeldungen per E-Mail an: kolonialismus@uni-hamburg.de  Programm: Datum Titel Referent*in / Gast 20.09.2019 “Amani: Musealizing a Colonial Research Station” Flower Manase National Museum of Dar es salaam… Weiterlesen →

Presseschau

„Man kann nur mit der Aufarbeitung des kolonialen Erbes beginnen, wenn man weiß, was in den Museen ist“– Prof. Dr. Jürgen Zimmerer im Welt-Interview

„In keiner anderen Stadt Deutschlands“, so Prof. Dr. Jürgen Zimmerer im Interview mit der Welt, sei das koloniale Erbe in so vielen Themenkomplexen sichtbar wie in Hamburg. Der Hafen als Ausgangspunkt für den Genozid an Herero und Nama ist ein… Weiterlesen →

Allgemein, Humboldt und was nun?, Video

VIDEO: Prof. Dr. Jürgen Zimmerer: „Humboldt, und was nun? Humboldt Forum, koloniale Amnesie und aktuelle Identitätsdebatten“

Im Eröffnungsvortrag unserer Vorlesungsreihe „Humboldt, und was nun?“ zeichnet Prof. Dr. Jürgen Zimmerer die großen Linien der Debatte um das Humboldt Forum nach, und ordnet diese in die Diskussion über das koloniale Erbe Deutschlands ein. Was der Idee nach „eine… Weiterlesen →

Allgemein

Gegen kontextlose Provenienzforschung: Forschungsstelle und Medizinhistorisches Museum Hamburg verzichten auf teilbewilligtes Projekt

Warum die Forschungsstelle ‚Hamburgs (post-)koloniales Erbe‘ und das Medizinhistorische Museum Hamburg ein vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste teilweise bewilligtes Projekt nicht annehmen: Der gemeinsam von Prof. Dr. Jürgen Zimmerer und Prof. Dr. Philipp Osten gestellte Antrag zielte darauf ab, die Verwendung… Weiterlesen →