Millicent Adjei

© Millicent Adjei

Unser Audio-Spaziergang „Was bedeutet Hamburg für Dich?“ präsentiert diese Woche ein Interview mit der Hamburger Sozialökonomin Millicent Adjei. Sie engagiert sich in verschiedenen kritischen Dekolonisierungsbewegungen in Deutschland und ist Mitgründerin im Vorstand des gemeinnützigen Vereins Arca –Afrikanisches Bildungszentrum. Als Trainerin, Dozentin und Coach fördert sie das Verlernen von internalisiertem und kulturellem Rassismus in der Erwachsenenbildung. Im ersten Teil des Interviews erzählt uns Frau Adjei von ihrer Wahrnehmung der Stadt, welche durch Kindheitserinnerungen geprägt ist, deren koloniales Erbe sie erst als Erwachsene erkannte. Im zweiten Teil des Interviews berichtet sie von dem International Slavery Museum in Liverpool, welches einen wichtigen ersten Schritt zur Aufarbeitung der Geschichte der Versklavung und des Handels mit Menschen darstellt.

Gutes Zuhören,
Tania Mancheno

 

Creative Commons Lizenzvertrag #3 Was bedeutet Hamburg für Dich? Interview mit Millicent Adjei. Ein Audio-Spaziergang zu kolonialen Erinnerungsorten. ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.